Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Verband
Schriftgröße
Termine & Events

Termine & Events
Informationen zu Veranstaltungen in der Region finden Sie unter
[ Veranstaltungshinweise ]

Bilder

Zell

Fichtelgerg

Bad Steben

Bischofsgrün

Naila

Neuenmarkt

Speichersdorf

Geroldsgrün

Konradsreuth

Döhlau

Mistelbach

Kautendorf

Selb

Marktredwitz

Arzberg

Verband  >  Verbandsrecht  >  Geschäftsordnung  >  § 6

Druckversion
Geschäftsordnung
§ 6 Abstimmung
(1)

Stehen mehrere Anträge zur Abstimmung, so gilt folgende Reihenfolge:

  1. Anträge zur Geschäftsordnung
  2. Beschlüsse des Planungsausschusses zu dem Beratungsgegenstand
  3. weitergehende Anträge
  4. zuerst gestellte Anträge, wenn später gestellte nicht unter Nr. 1 oder 3 fallen.
(2) Vor jeder Abstimmung ist der Antrag, über den abgestimmt werden soll, vom Vorsitzenden zu wiederholen.
(3) Es wird grundsätzlich durch Handaufheben abgestimmt.
(4) Wenn das Ergebnis der Abstimmung nicht eindeutig feststellbar ist oder wenn Verbandsräte, die gemeinsam mindestens ein Viertel der Stimmen des Verbandes vertreten, es verlangen, ist namentlich nach Aufruf abzustimmen. 
Bei namentlicher Abstimmung werden die Namen der Verbandsmitglieder aufgerufen. Die Verbandsräte antworten mit „Ja" oder „Nein" und übergeben die entsprechende amtliche, den Namen des Verbandsmitgliedes tragende Stimmkarte dem Verbandsvorsitzenden, der sie im Beisein des Stimmberechtigten in eine Urne legt. Hierbei hat er sich davon zu überzeugen, dass die abgegebene Stimmkarte den Namen des Verbandsmitgliedes trägt. Die Stimmabgabe wird vom Schriftführer in einer Kontrollliste vermerkt. Verbandsräte, die einem Beschluss nicht zugestimmt haben, können verlangen, dass dies in der Niederschrift vermerkt wird.
(5) Die Stimmzählung ist durch den Vorsitzenden vorzunehmen. Er kann sich bei der namentlichen Abstimmung eines Ausschusses bedienen, den er nach Vorschlägen aus der Mitte der Verbandsversammlung bestellt. Das Ergebnis der Abstimmung ist der Verbandsversammlung bekannt zugeben und in der Niederschrift festzuhalten.