Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Schriftgröße
Termine & Events

Termine & Events
Informationen zu Veranstaltungen in der Region finden Sie unter
[ Veranstaltungshinweise ]

Bilder

Zell

Fichtelgerg

Bad Steben

Bischofsgrün

Naila

Neuenmarkt

Speichersdorf

Geroldsgrün

Konradsreuth

Döhlau

Mistelbach

Kautendorf

Selb

Marktredwitz

Arzberg

Druckversion

B - Fachliche Ziele


VIII. Sozial- und Gesundheitswesen
1

Beratungsdienste


1.1 Das flächendeckende Netz sozialer Beratungsdienste im möglichen Mittelzentrum Rehau, in den Mittelzentren der Region den möglichen Oberzentren und den Oberzentren Bayreuth und Hof soll gesichert werden.  
Zur Begründung | Nach oben

1.2 Auf die Errichtung eines überregionalen Beratungszentrums in Angliederung an eine bestehende Einrichtung der Jugendhilfe, insbesondere im Mittelzentrum Naila, soll hingewirkt werden.  
Zur Begründung | Nach oben

2

Soziale Dienste

Auf den Ausbau bestehender oder die Errichtung neuer sozialer Dienste soll insbesondere in den ländlich geprägten Bereichen der Region sowie im möglichen Mittelzentrum Rehau hingewirkt werden.  

Zur Begründung | Nach oben

3

Altenhilfe


3.1

 

Offene Altenhilfe

Zur Begründung | Nach oben

3.1.1

 

Im Oberzentrum Bayreuth soll auf die Schaffung eines Altenbetreuungszentrums hingewirkt werden. Weitere Einrichtungen zur Beratung und Betreuung sollen vor allem in den Mittelbereichen Bayreuth, Marktredwitz/Wunsiedel, Pegnitz und Selb angestrebt werden.

Zur Begründung | Nach oben

3.1.2 Bei der Sanierung bestehender und der Schaffung neuer Wohngebiete soll, insbesondere in den möglichen Mittelzentren Helmbrechts und Rehau, den Mittelzentren, möglichen Oberzentren und den Oberzentren Bayreuth und Hof, verstärkt der Bedarf an günstig gelegenen Altenwohnungen berücksichtigt werden.  
Zur Begründung | Nach oben

3.2

Stationäre Altenhilfe

Das in Teilräumen noch bestehende Defizit an Wohn- und Pflegeplätzen in Heimen der Altenhilfe soll abgebaut werden. Insbesondere sollen die Unterbringungsmöglichkeiten im Oberzentrum Hof, im möglichen Oberzentrum Kulmbach, in den Mittelzentren Münchberg, Naila und Selb sowie im möglichen Mittelzentrum Helmbrechts in zeitgemäßen Heimen mit hohen Pflegeplatzanteilen verbessert werden. . 

Zur Begründung | Nach oben

4

 

Rehabillitation 

Zur Begründung | Nach oben

4.1

 

Frühförderung

Das flächendeckende Netz an Frühförderungseinrichtungen in den Oberzentren Bayreuth und Hof und in den möglichen Oberzentren Kulmbach und Marktredwitz/Wunsiedel soll gesichert werden. Ergänzend dazu soll durch den Ausbau kinder- und jugendpsychiatrischer Einrichtungen im Oberzentrum Bayreuth das Diagnose- und Therapieangebot weiter verbessert werden.  

Zur Begründung | Nach oben

4.2

Werkstätten für Behinderte

In den Oberzentren Bayreuth und Hof, im möglichen Oberzentrum Kulmbach und im Kleinzentrum Himmelkron soll das Angebot differenzierter Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten in den Werkstätten für Behinderte gesichert werden.

Im möglichen Oberzentrum Marktredwitz/Wunsiedel soll es durch den Neubau einer Werkstatt weiter verbessert werden. 

Zur Begründung | Nach oben

4.3

Wohnmöglichkeiten für Behinderte

Den speziellen Wohnbedürfnissen Behinderter soll durch die Bereitstellung geeigneter Wohnungen und Wohnheime, insbesondere in den Nahbereichen Bayreuth, Hof, Kulmbach und Marktredwitz, entsprochen werden. 

Zur Begründung | Nach oben

5

Psychiatrische Versorgung

Im Oberzentrum Bayreuth sollen zur Verbesserung der psychiatrischen Versorgung qualitative und strukturelle Maßnahmen beim Bezirkskrankenhaus im Rahmen des festgestellten Bettenbedarfs durchgeführt werden. Dabei soll die Nachtklinik um eine Tagklinik erweitert und eine kinder- und jugendpsychiatrische Einrichtung geschaffen werden.

Im möglichen Mittelzentrum Rehau soll zur Verbesserung der psychiatrischen Versorgung des Nordens und Ostens der Region eine weitere Bezirksklinik durch Umstrukturierung des bisherigen Kreiskrankenhauses errichtet werden. 

Zur Begründung | Nach oben

6

6.1

Stationäre und ambulante ärztliche Versorgung

Krankenhäuser

Eine möglichst gleichwertige stationäre ärztliche Versorgung der Bevölkerung in allen Teilen der Region soll durch ein abgestuftes, bedarfsgerecht gegliedertes System leistungsfähiger Krankenhäuser sichergestellt werden.

Vorrangig soll die Schwerpunktversorgung ausgebaut werden, wobei die IV. Versorgungsstufe im Verbund der Bayreuther Krankenanstalten verwirklicht werden soll.* Das Klinikum Hof soll ausgebaut werden. Das Kreiskrankenhaus Münchberg soll vorrangig ausgebaut und saniert werden.

Die in den Mittelbereichen Bayreuth, Hof, Kulmbach, Pegnitz, Selb und Wunsiedel/Marktredwitz geplanten oder begonnenen Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen sollen zügig durchgeführt werden.  

Zur Begründung | Nach oben

6.2

Ambulante ärztliche Versorgung

In allen Teilen der Region soll auf die Sicherstellung einer bedarfsgerechten und gleichmäßigen ambulanten ärztlichen Versorgung der Bevölkerung durch praktische Ärzte und Allgemeinärzte, sonstige Gebietsärzte, Zahnärzte und Kieferorthopäden hingewirkt werden.

Im Mittelbereich Kulmbach soll eine Verbesserung der ambulanten unfallchirurgischen Versorgung angestrebt werden.   

Zur Begründung | Nach oben

6.2.1

Auf die Verbesserung der Versorgung der Region mit praktischen Ärzten und Allgemeinärzten soll hingewirkt werden.   

Zur Begründung | Nach oben

6.2.2

Auf die Verbesserung der Versorgung der Region mit sonstigen Gebietsärzten soll hingewirkt werden.    

Zur Begründung | Nach oben

6.2.3

Auf die Verbesserung der Versorgung der Region mit Zahnärzten und Kieferorthopäden soll hingewirkt werden.     

Zur Begründung | Nach oben