Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu IV. - Gewerbliche Wirtschaft
Zu 3.1 Gewinnung, Sicherung und Erkundung von Bodenschätzen
Zu 3.1.1 Rohstoffsicherung
Zu 3.1.1.8 Speckstein und Talkschiefer

Speckstein und Talkschiefer sind wasserhaltige Magnesiumsilikate, die in abbau­würdiger Form in Deutschland nur in der Region Oberfranken-Ost vorkommen.

In den Nahbereichen Wunsiedel/Marktredwitz und Thiersheim befindet sich bei Göpfersgrün das bedeutendste Specksteinvorkommen Europas. Speckstein wird insbesondere für elektrokeramische Niederspannungs­teile und Isolatoren verwendet, ist aber auch in anderen Branchen ein begehrter Spezialrohstoff.

Auch wenn der Abbau im Jahr 2004 stillgelegt wurde, wird dieses volkswirtschaftlich bedeutende Vorkommen durch die Ausweisung von  34 ha Vorrang- und 39 ha Vorbehaltsgebieten im Regionalplan gesichert.

Abbauwürdige Vorkommen von Talkschiefer treten bei Tauperlitz im Nahbereich von Hof und bei Wurlitz im Nahbereich von Rehau auf. Als vielseitig verwendbare Rohstoffe finden sie vor allem in der Bauindustrie sowie in der Papier-, Kunststoff- und Gummiindustrie Verwendung.