Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu IX. - Verkehr und Nachrichtenwesen
Zu 2.3

Eine enge Zusammenarbeit der Verkehrsträger, etwa in Tarif- oder Verkehrsgemeinschaften oder im Verkehrsverbund, trägt wesentlich zur Verbesserung der Verkehrsbedienung im öffentlichen Personenverkehr bei. Dies gilt regionsweit, insbesondere jedoch für die Verflechtungsbereiche der Oberzentren Bayreuth und Hof, die das Ziel starker Pendlerströme und eines erheblichen Einkaufsverkehrs sind.

Eine Verbesserung der Situation im Raum Hof ist besonders dringlich, da hier Verkehrsströme aus Sachsen und Thüringen zusammentreffen. Eine Verstärkung des öffentlichen Nahverkehrs, etwa zwischen Hof und den angrenzenden Kreisstädten in Sachsen und Thüringen, kann zur Entlastung des Oberzentrums vom Individualverkehr beitragen. Dies gilt insbesondere für die Strecke Hof - Plauen, auf welcher der Pendlerverkehr zwischen diesen so wichtigen Gewerbe- und Einkaufsstandorten nur durch Schaffung entsprechender Nahverkehrslinien unter Einrichtung weiterer Haltestellen Richtung Hof bewältigt werden kann.

Analog gilt dies für die Mittelbereiche Selb und Marktredwitz-Wunsiedel im Grenzbereich zur Tschechischen Republik.     

Zurück