Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu IX. - Verkehr und Nachrichtenwesen
Zu 2 Öffentlicher Personalverkehr
Zu 2.1

Das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs ist in großen Teilen der Region verbesserungsbedürftig. Viele Siedlungseinheiten werden nur frühmorgens und spätabends bedient, einige werden überhaupt nicht angefahren. Im Interesse gleichwertiger Lebensbedingungen müssen verstärkt Anstrengungen unternommen werden, diese Bedienungsdefizite zumindest zu mildern. Besonderes Gewicht soll dabei im Interesse einer flächendeckenden Versorgung auf angemessene Verbindungen der zentralen Orte mit ihrem jeweiligen Verflechtungsbereich gelegt werden. Angesichts wachsender Finanzierungsprobleme kann allerdings kaum mit einschneidenden Änderungen gerechnet werden. Vielmehr wird es darauf ankommen, das vorhandene lnstrumentarium unter Berücksichtigung der Deutschen Bundesbahn besser zu nutzen und fortzuentwickeln.

In der Region bestehen für die Räume Bayreuth, Hof und Kulmbach Nahverkehrskommissionen, die aufgrund des Nahverkehrsprogramms Bayern vom 31. Juli 1972 eingerichtet wurden. Sie sollen die örtlichen Aufgabenträger bei ihrer Arbeit unterstützen. Ende 1980 wurde für die Räume Bayreuth und Kulmbach, 1981 für den Raum Marktredwitz - Wunsiedel - Tirschenreuth ein Nahverkehrsgutachten fertiggestellt. Im Rahmen eines Modellvorhabens werden in den Mittelbereichen Marktredwitz/ Wunsiedel und Selb Möglichkeiten zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs im Zonenrandgebiet geprüft.    

Zurück