Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu IX. - Verkehr und Nachrichtenwesen
Zu 5.5

Im Zuge von Rationalisierungsmaßnahmen verringerte die Deutsche Bundesbahn die Zahl der Stückgutbahnhöfe in der Region seit 1975 von 13 auf 5. Damit ist das im Landesentwicklungsprogramm vorgegebene Minimum von zumindest einer Stückgutabfertigungsstelle je Mittelbereich bereits unterschritten, da die Mittelzentren Pegnitz und Selb über keine Stückgutabfertigung mehr verfügen. Weiteren Einschränkungen muss im Interesse der wirtschaftlichen Entwicklung der Region entgegengewirkt werden. Auf die Wiedereröffnung der Abfertigungsstellen in den Mittelzentren Pegnitz und Selb soll hingewirkt werden.

Die Abfertigung in Arzberg soll vor allem deshalb wieder in Betrieb genommen werden, um der Bedeutungszunahme des kombinierten Güterverkehrs nach Thüringen, Sachsen und in die Tschechische Republik (starke Straßenbelastung) Rechnung zu tragen und über die vorhandenen Speditionen die Industrie besser an den Schienenverkehr anzubinden.       

Zurück