Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu IX. - Verkehr und Nachrichtenwesen
Zu 6.4

Der Luftsport hat in der Region besondere Bedeutung. Für Luftsportzwecke stehen die Verkehrslandeplätze Bayreuth, Hof und Kulmbach, die Sonderlandeplätze Ottengrüner Heide, Pegnitz-Zipser Berg und Rosenthal-Field-Plössen und die Segelfluggelände Haidberg und Kastenwiesen zur Verfügung. Aufgrund der mit dem Flugsport verbundenen Emissionen und des erforderlichen technischen Aufwands ist eine gewisse Zentralisierung und Schwerpunktbildung erforderlich. Luftsportschwerpunkte dienen vor allem der Aus- und Weiterbildung der Flugzeugführer sowie der Vorbereitung und Erbringung flugsportlicher Leistungen. Die verwendeten Flugzeuge erfordern Start- und Landebahnen von ca. 600 m Grundlänge. Hinzu kommen Schulungs- und Flugvorbereitungsräume, Flugzeughallen sowie ein Tower. Aus regionalplanerischer Sicht kommen als Luftsportschwerpunkte insbesondere die Verkehrslandeplätze Bayreuth und Kulmbach sowie die Sonderlandeplätze Pegnitz-Zipser Berg und Rosenthal-Field-Plössen in Frage.

Der Verkehrslandeplatz Bayreuth verzeichnet ein hohes Startaufkommen im Segelflug und hat bereits erhebliche luftsportliche Bedeutung. Auch der Verkehrslandeplatz Kulmbach verfügt über den erforderlichen Ausbauzustand und soll daher als Luftsportschwerpunkt anerkannt werden.

Am Sonderlandeplatz Pegnitz-Zipser Berg sind für den Segelflugsport bereits überdurchschnittlich große Betriebsflächen vorhanden. Als weitere Ausbaumaßnahme kommt insbesondere die Errichtung eines Flugbetriebsgebäudes mit Tower in Frage. Die reinen Segelfluggelände der Region eignen sich nicht für einen Ausbau zu Segelflugzentren, da sie in der Flugüberwachungszone liegen und bisher nur für Windenschleppbetrieb zugelassen sind.

Der Sonderlandeplatz Rosenthal-Field-Plössen eignet sich als Luftsportschwerpunkt für den Motorflugsport. Er verfügt über eine asphaltierte Start- und Landebahn von 750 m x 20 m sowie über ausreichende Abstellflächen. Der Landeplatz besitzt bereits erhebliche Bedeutung für den Flugsport.          

Zurück