Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu VI. - Bildungs- und Erziehungswesen, kulturelle Angelegenheiten
Zu 4.2 Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Ein rascher Verwaltungsaufbau in Thüringen und Sachsen, aber auch in der Tschechischen Republik, ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung demokratischer Verhältnisse sowie für sichere Rahmenbedingungen der Wirtschaft. Er wird seit Wegfall der bisherigen innerdeutschen Grenze durch vielfältige Seminar-, Vortrags- und sonstige Ausbildungstätigkeiten regionaler und überregionaler Veranstalter unterstützt. Eine besondere Rolle kommt dabei der Bayer. Beamtenfachhochschule zu, die mit ihrem größten Fachbereich, der Allgemeinen Innern Verwaltung, im Oberzentrum Hof eine wichtige Anlaufstelle und Ausbildungseinrichtung auch für Thüringen und Sachsen geworden ist. Mit der Entwicklung der Verwaltungen in den neuen Bundesländern steigt der Bedarf an gut ausgebildetem Fachpersonal weiter. Die Beteiligung der Beamtenfachhochschule wird sich dadurch noch verstärken. Sie wird sich zunächst neben eigenen Aktivitäten in der Unterstützung beim Aufbau der in Gotha vorgesehenen Verwaltungsfachschule auswirken.*

Da die Beamtenfachhochschule bereits bisher aus Bayern weit stärker ausgelastet ist, als nach der ursprünglichen Konzeption vorgesehen, ist es notwendig, dass für diese zusätzlichen Aufgaben entsprechende Personal- und Sachmittelverstärkung bereitgestellt werden, damit auch Hilfeleistungen für angrenzende Bereiche der Tschechischen Republik mit erbracht werden können.*

Zurück