Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu VI. - Bildungs- und Erziehungswesen, kulturelle Angelegenheiten
Zu 5 Jugendarbeit

Jugendarbeit gehört als Teil der Wohlfahrtspflege zum eigenen Wirkungsbereich der Gemeinden. Daraus ergibt sich die grundsätzliche Verpflichtung öffentlicher Planungsträger zu ihrer Förderung. Sie wird erfüllt durch eigene Einrichtungen und Aktivitäten, vor allem aber durch die Förderung geeigneter Einrichtungen und Veranstaltungen der freien Träger, von deren Initiative die Verwirklichung der Ziele auch weiterhin wesentlich abhängen wird.

Gemessen am Landesdurchschnitt ist die Region mit Einrichtungen der Jugendarbeit, insbesondere mit Jugendheimen und Jugendräumen, Jugendherbergen und Jugendübernachtungshäusern gut ausgestattet. Jugendfreizeitstätten und Jugendberatungsdienste sowie Einrichtungen der Jugendbildung und -erholung fehlen dagegen noch vollständig oder weitgehend. Bei der Planung ist darauf zu achten, dass eine Gefährdung bestehender Jugendpflegeeinrichtungen nicht eintritt.  

Zurück