Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu XII. - Technischer Umweltschutz
Zu 3 Lärmschutz
Zu 3.1

Naturparke haben erhebliche Bedeutung für die Erholung der Bevölkerung. Um den Erholungssuchenden einen natürlichen Ausgleich gegenüber Lärmbeeinträchtigungen zu verschaffen, denen sie ansonsten ausgesetzt sind, sollen die Naturparke einen möglichst niedrigen Geräuschpegel aufweisen. Die Verminderung von Lärmbelastungen gilt für Industrie- und Gewerbelärm, Verkehrslärm und Freizeitlärm gleichermaßen. Problematisch ist insbesondere die Begrenzung des Freizeitlärms, da Schwimmbäder, Sportanlagen o. ä., die gleichfalls der Erholung dienen, gerade an Wochenenden und Feiertagen eine Quelle erheblicher Lärmemissionen sein können. Um Konflikte gering zu halten, soll versucht werden, entsprechende Einrichtungen auf die zentralen Orte zu konzentrieren, um die freie Landschaft so lärmarm wie möglich zu erhalten.