Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu I. - Natur, Landschaft und Erholung
Zu 2.5 Geotope
Zu 2.5.1 Geotope sind erdgeschichtliche Bildungen der unbelebten Natur, die Erkenntnisse über die Entwicklung der Erde und des Lebens vermitteln. Sie umfassen Aufschlüsse von Gesteinen, Böden, Mineralien und Fossilien sowie einzelne Naturschöpfungen und natürliche Landschaftsteile. Schutzwürdig sind diejenigen Geotope, die sich durch ihre besondere erdgeschichtliche Bedeutung, Seltenheit, Eigenart oder Schönheit auszeichnen. Für Wissenschaft, Forschung und Lehre sowie für Natur-, Heimatkunde und Tourismus sind sie Dokumente von besonderem Wert. Sie bedürfen vor allem dann, wenn sie gefährdet sind und vergleichbare Geotope zum Ausgleich nicht zur Verfügung stehen, eines besonderen Schutzes.

Zu den besonders wertvollen Geotopen zählen aus regionalplanerischer Sicht die im Gotopkataster Bayern erfassten und als geowissenschaftlich besonders wertvoll eingestuften Geotope sowie die laut Bayerischem Landesamt für Umwelt zu den 100 Schönsten in Bayern gehörenden Geotope (BSG). Sie sollen erhalten, gesichert und falls erforderlich gepflegt werden.

In der folgenden Tabelle sind die regionalplanerisch besonders wertvollen Geotope nach Geotop- Nr. geordnet aufgelistet:


Nr. Geotop-Nr. Geotop-Name Gemeinde Landkreis bes.wertvoll BSG
1 462A001 Bodenmühlwand nordöstlich Wolfsbach Bayreuth Bayreuth (Stadt) x x
2 464A001 Hohlweg nördlich Leimitz Hof Hof a.d.Saale (Stadt) x
3 472A010 Höllfelsen bei Oberwarmensteinach Warmensteinach Bayreuth x
4 472A016 Tongrube Mistelgau Mistelgau Bayreuth x
5 472A020 Felsenkeller in Gefrees Gefrees Bayreuth x
6 472G006 Name-Gottes- und RitterSankt-Georg-Zeche südlich Brandholz Goldkronach Bayreuth x
7 472R063 Hochrücken-Ponordoline mit Höhle (D78) südwestlich Michelfeld Veldensteinerforst Bayreuth x
8 472R077 Wasserberg bei Pegnitz Pegnitz Bayreuth x
9 472R086 Großer Lochstein südwestlich Horlach Veldensteinerforst Bayreuth x
10 472R156 Felsburg Tüchersfeld Pottenstein Bayreuth x
11 475A003 Ehemaliger Diabasbruch am Galgenberg südwestlich Bernstein a.Wald Schwarzenbach a.Wald Hof x x
12 475A009 Marmorsteinbruch Horwagen südwestlich Bobengrün Bad Steben Hof x x
13 475A011 Serpentinit- und Talkschieferbruch Schwarzenbach a. d. Saale Schwarzenbach a.d.Saale Hof x
14 475A029 Eklogit am Weißenstein südlich Stammbach Stammbach Hof x x
15 475A035 Straßenaufschluss bei der Weidstaudenmühle südwestlich Lippertsgrün Naila Hof x
16 475A041 Aufgelassene Steinbrüche am Schneidberg südlich Geroldsgrün Geroldsgrüner Forst Hof x
17 475G005 Dachschiefergrube Lotharheil nordwestlich Geroldsgrün Geroldsgrün Hof x
18 475H001 Humboldthöhle 3 km südwestlich Geroldsgrün Geroldsgrüner Forst Hof x
19 475R014 Phyllitfelsen am Steinbühl südlich Sparneck Sparneck Hof x
20 477A003 Ehem. Muschelkalkbruch südöstlich Herlas Kulmbach Kulmbach x
21 477A018 Aufschluss an der Rauschenhammermühle Presseck Kulmbach x
22 477A019 Ehem. Kalkbruch östlich Köstenhof Presseck Kulmbach x
23 477A020 Pinge der Zeche "Carl Wilhelm" am Forstmeistersprung Stadtsteinach Kulmbach x
24 477A023 Felsen unterhalb der Ruine Nordeck Stadtsteinach Kulmbach x
25 477A028 Kambrium am Galgenberg südlich Premeusel Presseck Kulmbach x
26 477A030 Ehem. Steinbruch im Flemersbachtal südwestlich Elbersreuth Presseck Kulmbach x
27 477A034 Algenkalkscholle im Rauschbachtal südlich Heinersreuth Presseck Kulmbach x
28 477R003 Steinachklamm südwestlich Wildenstein Presseck Kulmbach x
29 477R015 Prasinitfelsen am Kosereck nordöstlich Wirsberg Wirsberg Kulmbach x
30 477R019 Köstlerberg ("Inselberg") südwestlich Trebgast Trebgast Kulmbach x
31 479A021 Aufschlüsse im Röslautal bei Elisenfels Arzberg Wunsiedel i.Fichtelgeb. x
32 479A025 Gneisfelsen am Feisnitzspeicher Arzberg Wunsiedel i.Fichtelgeb. x
33 479R014 Felsenlabyrinth Luisenburg südwestlich Wunsiedel Wunsiedel i.Fichtelgeb Wunsiedel i.Fichtelgeb. x x
34 479R020 Drei-Brüder-Felsen südöstlich Weißenhaid Meierhöfer Seite Wunsiedel i.Fichtelgeb. x
35 479R027 Röslauschlucht G`steinigt bei Arzberg Arzberg Wunsiedel i.Fichtelgeb. x x

Ihre Lage ist in Begründungskarte 3 "Geotope" dargestellt.

Zurück