Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Regionalplan
Druckversion
Begründung zu V. - Zentrale Orte

Begründung zu 2.4:
Mittelzentren / Mögliche Oberzentren

Zu 2.4.3


Im Mittelzentrum Münchberg fehlen von den mittelzentralen Soll-Einrichtungen eine Realschule und eine Einrichtung für größere kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen. Die Errichtung einer Realschule wird nicht für erforderlich gehalten, da im Mittelbereich bereits im möglichen Mittelzentrum Helmbrechts und im Kleinzentrum Gefrees in relativ kurzer Entfernung zwei Realschulen bestehen und darüber hinaus in Münchberg mit einem Gymnasium und weiteren Schulen im beruflichen Bereich weiterführende Bildungsmöglichkeiten vorhanden sind. Zur weiteren Verbesserung der Versorgungsfunktion werden der vorgesehene Ausbau der beruflichen Schulen sowie die Ansiedlung des nach dem Kassenärztlichen Bedarfsplan erforderlichen weiteren Gebietsarztes beitragen.
Die Zahl der Betriebe und der Beschäftigten im Handwerk und im verarbeitenden Gewerbe erreicht in Münchberg nicht den Durchschnitt der Mittelzentren in der Region. Für die Einwohner im Nah- und im Mittelbereich stehen ebenfalls nur unterdurchschnittlich viele Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ein Ausgleich ist auch durch die teilweise besser ausgestatteten benachbarten Zentren nicht möglich.
Unterdurchschnittliche Angestellten-, hohe Lohnanteile und die niedrigsten Durchschnittsverdienste aller Mittelzentren in der Region im verarbeitenden Gewerbe deuten darüber hinaus auch auf Schwächen in der Qualifikationsstruktur hin. Sie müssen im Interesse einer größeren Arbeitsplatzsicherheit langfristig ebenso abgebaut werden, wie der mit über 75 Prozent außerordentlich hohe Anteil der Arbeitsplätze in einer lndustriebranche an den Arbeitsplätzen in Industrie und verarbeitendem Gewerbe insgesamt.

Zurück